· 

Monatsübersicht: September 2020

Aktienkäufe:

  • 0,571              Unilever          24,99€
  • 0,688                 Altria             24,99€  
  • 0,181                  SAP              24,92€
  • 0,607             Coca Cola         24,99€
  • 0,536              Sixt VZO          25,00€
  • 0,184                3m Co.          24,97€
  • 0,217      Procter&Gamble   25,01€
  • 0,195     Johnson&Johnson  24,98€
  • 0,228            Walt Disney      25,02€
  • 0,14              McDonalds       24,85€
  • 0,132             Microsoft         24,85€
  • 0,716         Cisco Systems     25,00€
  • 0,353             Starbucks        24,98€
  • 0,455       Gilead Sciences    24,98€
  • 0,312          Union Pacific      50,03€
  • 0,71       Activision Blizzard  49,98€
  • 0,14                    Visa              24,83€
  • 10             Cisco Systems    341,00€
  • 6                        Bayer          325,00€

 

 

Gesamt:                                            1.140,37€

 

Im September 2020 habe ich zunächst einmal wieder meine Sparpläne in die oben aufgeführten Titel ausgeführt. Insgesamt wurden dadurch 474,37€ investiert. Zusätzlich dazu wurden zwei meiner gesetzten Limits erreicht, sodass die Werte in mein Depot gebucht wurden. Zum einen hatte ich eine Limit-Order für Bayer zu einem Kurs von 54,00€ aufgegeben, sodass zu diesem Kurs 6 Bayer-Aktien gekauft wurden. Zum anderen hatte ich eine Limit-Order für Cisco Systems zu einem Kurs von 34,00€ gesetzt, der ebenfalls erreicht wurde, sodass 10 Cisco-Aktien in mein Depot gebucht wurden. Durch die Einzelkäufe habe ich im September weitere 666,00€ investiert, sodass ich auf Gesamtinvestitionen von 1.140,37€ komme.

 

Meine Gesamtinvestitionen für das Jahr 2020 betragen nun 4.309,80€. Damit habe ich mein Jahresziel, 4000€ im Jahr 2020 an der Börse zu investieren bereits im September erreicht. Es freut mich natürlich unglaublich, dass ich es geschafft habe mein Jahresziel zu erreichen. Das dies so früh gelingt hätte ich nicht gedacht. Jetzt habe ich noch genug Zeit, mir Gedanken bezüglich meiner Ziele für 2021 zu machen.

Dividendeneinnahmen:

  •               Visa                0,09€
  •   Johnson&Johnson   2,08€
  •            Unilever           1,22€
  •          Microsoft           1,04€
  •             3M Co.             1,48€
  •        McDonalds          1,83€
  •  Royal Dutch Shell     7,24€
  •    Gilead Sciences       4,79€

 

Gesamt:                                        19,77€

 

Im September 2020 habe ich Dividenden in Höhe von insgesamt 19,77€ erhalten. Ausgeschüttet haben diesen Monat Visa, Johnson&Johnson, Unilever, Microsoft, 3M Co., McDonalds, Royal Dutch Shell und Gilead Sciences.

Im Vergleich zum September 2019 ist dies eine Steigerung um 517%!!. Die Dividende hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als versechsfacht was sehr erfreulich ist. Eine enorme Steigerung, die mich motiviert immer weiter Gas zu geben. Anfangs habe ich mich über Cent-Beträge gefreut, die monatlich auf mein Verrechnungskonto gerieselt sind. Im Vergleich dazu stellen die 19,77€ diesen Monat für mich eine unglaublich hohe Summe dar. Diesen Monat könnte ich alleine durch meine erhaltenen Dividenden meine Handy-Flat (12,99€) sowie mein Spotify-Abo (4,99€) bezahlen, ohne dafür arbeiten zu müssen. Mein Geld arbeitet für mich. Natürlich ist die hohe Ausschüttung insbesondere auf die Zahlung von Royal Dutch Shell zurückzuführen, die alleine bereits doppelt so hoch ausfällt, wie alle meine im Jahr zuvor im September erhaltenen Dividenden. Erfreulich ist zudem, dass meine im September getätigten Nachkäufe bei Gilead ebenfalls Dividenden abgeworfen haben, sodass sich meine erhaltenen Dividenden bei Gilead mehr als verdoppelt haben. Allerdings bin ich auch mit dem Wachstum der anderen erhaltenen Dividenden zufrieden.

 

Wie lief der Monat hinsichtlich Aktienkäufen und Dividenden bei dir?

 

Dividenden 2020

Gesamtdividenden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0