· 

Monatsübersicht: November 2020

Aktienkäufe:

  • 0,506                Unilever              24,98€
  • 0,801                  Altria                  25,00€
  • 0,274                   SAP                   24,96€
  • 0,601              Coca Cola             24,99€
  • 0,597               Sixt VZO               25,01€
  • 0,18                   3m Co.                24,95€
  • 0,21          Procter&Gamble       25,01€
  • 0,211       Johnson&Johnson     25,02€
  • 0,239            Walt Disney           24,98€
  • 0,135            McDonalds            24,92€
  • 0,141             Microsoft              24,86€
  • 0,813         Cisco Systems         25,01€
  • 0,333             Starbucks             25,01€
  • 0,497         Gilead Sciences       25,01€
  • 0,327           Union Pacific         49,93€
  • 0,76        Activision Blizzard     49,99€
  • 0,156                  Visa                  24,74€

 

 

Gesamt:                                                        474,37€

 

Im November 2020 hab ich meine Sparpläne ausgeführt. Neben meinen regelmäßigen Sparplänen haben sich erneut genug Dividenden zusammengesammelt, dass ich eine zusätzliche Investition in Visa ausführen konnte. Insgesamt habe ich damit im November 474,37€ investiert. Einen Einzelkauf habe ich nicht getätigt. Da sich für mich keine attraktiven Kaufkurse ergeben haben, habe ich diesen Monat meine Cashposition erhöht. Die Kurse haben nach der US-Wahl und der Impfstoffnachricht von Biontech und Pfizer wieder deutlich angezogen. In Anbetracht der noch nicht vorhersehbaren wirtschaftlichen Folgen der aktuellen Krise fühle ich mich mit einer gewissen Cashposition sicher und deutlich flexibler.

 

Meine Gesamtinvestitionen für das Jahr 2020 betragen nun 5.625,84€. Durch meine Sparpläne werde ich im Jahr 2020 insgesamt über 6000€ investiert haben. Damit hätte ich zu Beginn des Jahres niemals gedacht. 

Dividendeneinnahmen:

  •            Apple                  2,93€
  •  Procter&Gamble        2,12€
  • Texas Instruments      1,46€
  •          Unilever               1,56€
  •        Starbucks              1,87€

 

 

Gesamt:                                          9,94€

 

Im November 2020 habe ich insgesamt Dividenden erhalten in Höhe von 9,94€. Ausgeschüttet haben Apple, Procter&Gamble, Texas Instruments, Unilever und Starbucks.

Im Vergleich zum November 2019 ist dies eine Steigerung um 62%. Mit der Steigerung bin ich im Grunde genommen sehr zufrieden. Ein kleiner Wermutstropfen ist der schwache Dollar, der dafür sorgt, dass meine erhaltenen Dividenden niedriger ausfallen als erwartet. So erhielt ich diesen Monat von Apple eine Dividende von umgerechnet 2,93€. Im November 2019 erhielt ich von Apple umgerechnet eine Dividende in Höhe von 2,95€. Trotz erfolgter Dividendensteigerung erhielt ich somit umgerechnet in Euro eine geringere Dividende als letztes Jahr von Apple, wofür der schwache Dollar ursächlich ist. Durch meine stetigen Investitionen konnte ich meine Dividenden dennoch über 60% steigen, was mich sehr erfreut. 

 

 

 

Wie lief der Monat hinsichtlich Aktienkäufen und Dividenden bei dir?

 

Dividenden 2020

Gesamtdividenden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0