· 

Monatsübersicht: Mai 2021

Aktienkäufe:

  • 0,51                   Unilever                24,99€
  • 0,629                   Altria                   25,00€
  • 0,213                    SAP                     24,93€
  • 0,555               Coca Cola               24,99€
  • 0,357                Sixt VZO                 24,99€
  • 0,152                  3m Co                   25,01€
  • 0,224         Procter&Gamble         25,00€
  • 0,184        Johnson&Johnson        24,99€
  • 0,159              Walt Disney             24,95€
  • 0,127               McDonalds             24,99€
  • 0,119                Microsoft               24,92€
  • 0,588            Cisco Systems           25,01€
  • 0,26                  Starbucks               24,95€
  • 0,471           Gilead Sciences         24,99€
  • 0,268             Union Pacific           49,94€
  • 0,657        Activision Blizzard       49,99€
  • 0,128                     Visa                   24,97€
  • 10                       Alibaba              216,35€

 

 

Gesamt:                                                              690,96€

 

Mit Beginn des Juni ist es wieder einmal Zeit für eine neue Monatsübersicht, in der wir einen Blick auf meine getätigten Aktienkäufe sowie meine erhaltenen Dividenden im Monat Mai 2021 werfen. Wie immer beginnen wir mit meinen getätigten Aktienkäufen.

Im Mai habe ich wie üblich meine Sparpläne in die oben aufgeführten Titel ausgeführt. Auf diese Weise wurden wie jeden Monat knapp 450€ investiert. Darüber hinaus hatten sich wieder genug Dividende angesammelt, sodass ich eine weitere Sparplanausführung in Visa tätigen konnte, worüber weitere knapp 25€ investiert wurden. Meine Position bei Visa wächst stur und stetig an. Immer regelmäßiger kann ich eine Sparplanausführung in Visa aufgrund meiner steigenden erhaltenen Dividenden ausführen.

Zusätzlich habe ich einen Nachkauf bei Alibaba getätigt. Zu einem Kurs von 21,63€ wanderten 10 weitere Aktien des Unternehmens in mein Depot, sodass ich nun insgesamt 35 Aktien von Alibaba besitze. Meine Investitionen erhöhten sich dadurch in diesem Monat um weitere 216,35€.

 

Meine Gesamtinvestitionen belaufen sich damit für den Mai 2021 auf 690,96€.

 

Für das Jahr 2021 betragen meine Gesamtinvestitionen nun 3.162,47 €. Um mein mir gesetztes Jahresziel von 10.000€ zu erreichen, die ich im Jahr 2021 an der Börse investieren will, fehlen mir noch 6.837,53 €. Ich habe also bisher ca. 32% meines Jahresziels erreicht. Wenn man bedenkt, dass das Jahr bereits fast zur Hälfte um ist, hänge ich noch deutlich zurück, was die von mir vorgenommenen Investitionen angeht.

Dividendeneinnahmen:

  •                 Bayer                  32,00€
  •        Activision Blizzard        2,29€
  •                 Apple                     3,07€
  •         Procter&Gamble         3,08€
  •                   SAP                   16,71€
  •      Texas Instruments         1,42€
  •               Starbucks               2,37€

 

 

Gesamt:                                                   60,94€

 

Werfen wir nach meinen Aktienkäufen nun wie üblich einen Blick auf meine erhaltenen Dividenden im Mai 2021. Ich habe insgesamt Dividenden erhalten in Höhe von 60,94€. 

Ausgeschüttet haben diesen Monat Bayer, Activision Blizzard, Apple, Procter&Gamble, SAP, Texas Instruments und Starbucks.

 

Der Mai ist bekanntlich der Lieblingsmonat vieler Dividendeninvestoren. Viele Unternehmen, die ihre Dividende jährlich zahlen, schütten diese im Mai aus. In Zeiten vor Corona wurde sich zudem auf den Hauptversammlungen der Unternehmen um die Würstchen gestritten, die den Aktionären zur Stärkung angeboten wurden. In diesem Jahr erfolgten die Hauptversammlungen jedoch ebenso wie im letzten Jahr, ausschließlich online.

 

Persönlich habe ich im Mai die bisher meisten Dividenden innerhalb eines Monats erhalten. Mehr als 60 € an Dividenden sind für meine bescheidenen Verhältnisse unglaublich. 

Allein von Bayer habe ich 32,00€ ausgeschüttet bekommen. Allerdings hat Bayer seine Dividende von 2,80€ pro Aktie im letzten Jahr, auf 2,00€ in diesem Jahr gekürzt. Die Steigerung von im vergangenen Jahr 28,00€ erhaltenen Dividenden von Bayer ist auf meinen Nachkauf im letzten Jahr zurückzuführen. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass Bayer seine Dividende in Zukunft wieder steigern wird, wenn das Thema Monsantoklagen in den USA endlich zu den Akten gelegt werden und das Unternehmen sich auf seine Kernkompetenzen fokussieren kann. Auch wenn die US-Gerichte den beabsichtigten Vergleichen bislang einen Strich durch die Rechnung machen.

Ebenfalls erfreulich ist die Dividendenentwicklung von SAP. Dieses Jahr habe ich insgesamt 16,71€ von SAP erhalten, was zum einen an meinem monatlichen Besparen der Aktie, zum anderen aber auch an meinem Nachkauf im Oktober letzten Jahres zurückzuführen ist. Damals fiel der Kurs der SAP-Aktie auf unter 100€, nachdem das Unternehmen mitgeteilt hatte die kurz- und mittelfristigen Ziele nicht zu erreichen, um auf lange Sicht jedoch noch erfolgreicher zu werden. 

Für mich als langfristig orientierten Anleger war dies natürlich eine gute Gelegenheit Aktien des Unternehmens nachzukaufen, die ich genutzt habe. 

Darüber steigerte SAP seine Dividende im Vergleich zum Vorjahr im zweistelligen Bereich. Schüttete SAP im Jahr 2020 noch eine Dividende in Höhe von 1,58 € pro Aktie aus, beträgt die Dividende dieses Jahr 1,85 € pro Aktie. Das ist eine Steigerung von hervorragenden 17 %.

 

Noch zu erwähnen bleibt die Dividende von Apple, die sich seit ich die Aktien des Unternehmens besitze, regelmäßig um die 3 € betragen. Der Grund hierfür liegt jedoch nicht daran, dass Apple seine Dividenden nicht steigert, was das Unternehmen sehr wohl tut, sondern an dem schwachen US-Dollar, der aktuell bei einem Kurs von 1,22 steht. 

 

Im Vergleich zum Mai 2020 haben sich meine Dividenden um knapp 54 % gesteigert. Erneut eine tolle Steigerung, die mit Blick auf die bereits in absoluten Zahlen hohe Ausschüttung schwierig sein wird aufrecht zu erhalten. 

 

Wie lief der Monat hinsichtlich Aktienkäufen und Dividenden bei dir?

Dividenden 2021

Gesamtdividenden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0