· 

Lerne zu laufen, bevor du zu rennen beginnst

Bevor wir rennen können, beginnen wir unsere ersten Schritte, indem wir zunächst krabbeln. Mit der Zeit und jeder Menge Anstrengung, schaffen wir es laufen zu lernen. Es braucht seine Zeit und geschieht nicht von einem auf den anderen Tag. Natürlich können wir uns nicht mehr daran erinnern, aber wir können es bei jedem Kleinkind beobachten. Die ersten Schritte sind die schwersten. Dennoch gehen wir mit Zeit und Geduld hieran. 

Während wir beginnen zu krabbeln und unsere ersten Schritte wagen, denken wir noch gar nicht daran, zu rennen. Nachdem wir die ersten Schritte erfolgreich hinter uns gebracht haben, werden wir immer geübter und gefestigter im Laufen. Mit der Zeit fällt uns das Laufen derart leicht, dass wir die nächste Hürde in Angriff nehmen. Wir streben nach Fortschritt. Es muss immer weiter gehen. Wir wollen rennen.

An der Börse ist es genauso wie beim Laufenlernen. Es geht darum, einen Schritt nach dem anderen zu machen. Man beginnt am Anfang mit seinen ersten Erfahrungen, die Börse kennenzulernen. Kursschwankungen, Verluste und Gewinne gehören dazu. Dabei stellt jeder gelernte Fortschritt das Fundament für die nächste Stufe dar. Schritt für Schritt kommt man so an sein Ziel. Genauso wenig, wie du ohne laufen zu können rennen kannst, kannst du nicht ohne das richtige Mindset und die richtige Einstellung zu Geld, langfristig ein Vermögen an der Börse aufbauen. Je mehr du dich mit dem Thema Finanzen, Börse und Geldanlage auseinandersetzt, umso gefestigter wirst du in deinem Handeln und Denken.

Das Problem vieler Anleger ist, dass sie nicht bereit sind einen Schritt nach dem Nächsten machen. Sie sind ungeduldig und wollen über Nacht vermögend werden. Besser jetzt als gleich. 7-8% pro Jahr?? Viel zu wenig. Es müssen gleich mehrere hundert Prozent innerhalb weniger Wochen sein. Dabei kannst du auch an der Börse nicht rennen, bevor du gelernt hast zu laufen. Der Großteil derjenigen, die über Nacht an der Börse reich werden wollen, also versuchen zu rennen, bevor sie zu laufen gelernt haben, werden wohl oder übel hinfallen.

Nimm dir also ausreichend Zeit für deine ersten Schritte an der Börse. Mache erste Erfahrungen, lerne die Psyche der Börse kennen. Lese Bücher, schaue Videos und höre Podcasts, um dir mehr und mehr Wissen über die Börse und das Investieren in Aktien anzueignen. Täglich schaue ich interessante Finanz- und Investmentvideos, höre Börsen- und Wirtschaftspodcasts und lese Bücher um mich ständig weiterzubilden

Nachdem du so deine ersten Schritte an der Börse gemacht hast, wirst du merken, dass du immer sicherer im Umgang mit den Entwicklungen und Geschehnissen an der Börse sein wirst. Du schreitest immer weiter voran, entwickelst eine Routine. Du kannst mit neuen Situationen besser umgehen, strebst nach Fortschritt, ohne dass du dir zu viel vornimmst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0