· 

Inflation, Crash, Panik - Ich bleibe cool und kassiere Dividenden

In den letzten Wochen haben die Technologiewerte der zweiten Reihe deutlich abgegeben. Dazu zählen beispielsweise Salesforce, Crowdstrike oder DocuSign. Der Grund dafür liegt darin, dass es sich um spekulative Aktien handelt. Die Unternehmen machen kaum bis keine Gewinne, weisen dafür aber ein starkes Wachstum auf. In Zeiten starker Stimulation durch die Notenbanken konnte so das ganze billige Geld unter anderen in diese Titel fließen und ließ diese geradezu abheben. Die Bewertungen erreichten nie dagewesene Höhen.

Doch aufgrund der jüngsten Aussichten der Notenbanken herrscht an der Börse wieder Unsicherheit. Und diese wird, wie schon des Öfteren von mir aufgezeigt, nicht gerne an der Börse gesehen.

Wie viele Zinsanhebungen wird es dieses Jahr geben? Bleibt es bei den angekündigten drei oder werden wird sogar eine vierte erleben? Wie hoch werden die Anhebungen ausfallen? All dies kann noch nicht mit Sicherheit vorausgesagt werden.

Zuletzt wurden von der Unsicherheit sogar die großen Technologiewerte ergriffen und gaben an wert nach. Amazon, Alphabet und Apple wurden allesamt nicht verschont. Während der Corona-Krise noch als sicherer Anker hervorgestochen, können auch die Big-Techs sich nicht vor, zumindest bislang, nur kleineren Abverkäufen in Sicherheit bringen. 

Es macht sich bereits eine erste kleine Angst und Panik breit. Viele der neu an die Börse gekommenen Anleger sind es nicht gewohnt, dass eine Aktie auch fallen kann. Insbesondere wenn ein spekulativer Technologiewert innerhalb eines Tages um 10-20% fällt, beginnen bei den ersten die Knie zu schlottern. Das Einschlafen fällt schwerer, sie liegen unruhig im Bett, aus Angst ihr ganzes Geld zu verlieren. Ohne das notwendige Mindset wird es schwierig, die Kursverluste auszuhalten. 

Während all dies passiert, bleibe ich cool und kassiere Dividenden, ganz wie Christian W. Röhl es in seinem Buch propagiert. Trotz sinkender Kurse, verdienen die Unternehmen in meinem Depot weiterhin Milliarden Euro und Dollar. Einen kleinen Teil hiervon schütten sie an mich als Aktionär in Form einer Dividende aus. 

Natürlich ist die Zahlung einer Dividende nie garantiert. Und oft kann es auch vernünftiger sein, eine Dividendenzahlung zu streichen. Doch habe ich in meinem Depot viele Unternehmen, die ihre Dividenden nicht nur seit Jahrzehnten in Folge gezahlt haben, sondern diese auch noch Jahr für Jahr erhöhen. Diese Unternehmen haben durch mehrere Krisen hinweg bewiesen, dass sie auch in unsicheren Zeiten in der Lage waren, ihre Gewinne zu steigern.

Ich habe heute meine letzte Examensklausur geschrieben und bin nun endlich mit allen Acht durch. Es ist ein wirklich unglaubliches Gefühl endlich fertig zu sein. Sieben Jahre lang habe ich hierauf hingearbeitet, gelernt und Blut und Schweiß vergossen, alles für diese Acht Klausuren. Nie war mein juristisches Wissen auf so einem hohen Niveau, wie zu dieser Zeit und das wird es auch nie wieder sein. Ich muss sagen die letzten zwei Wochen waren wirklich anstrengend. Nicht nur psychisch sondern insbesondere auch körperlich. Fünf Stunden am Stück durchzuschreiben klingt leichter, als es tatsächlich ist. Die berühmt berüchtigte Sehnenscheidenentzündung ist definitiv mehr als nur ein Mythos, auch wenn ich glücklicherweise hiervon verschont geblieben bin.

Während der zwei Wochen meines Examens habe ich kaum ins Depot geschaut. Entsprechend habe ich von dem Abschwung nicht viel mitbekommen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es mir auch nichts ausgemacht hätte, wenn ich es mitbekommen hätte. 
Was ich aber mitbekommen habe, sind meine eingegangen Dividenden, die über die Tage immer wieder ausgeschüttet wurden. Ein paar Euro hier von Realty Income, ein paar Euro da von Altria. Wobei Altria mit 13,00€ für mich persönlich schon eine große Auszahlung darstellt.

Ich erlebe immer wieder aufs Neue, was für ein tolles und zugleich beruhigendes Gefühl es ist, zu sehen, wie ohne dass ich etwas tue, regelmäßig Geld auf mein Konto gezahlt wird. Auch wenn ich längere Zeit nicht in mein Depot schaue, werden die Dividenden dennoch in mein Depot gebucht. 

 

 

 

 

Wie nimmst du die aktuellen Entwicklungen wahr?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0