· 

Monatsübersicht: Februar 2022

Aktienkäufe:

  • 0,553                   Unilever                  24,98€
  • 0,553                     Altria                     24,99€
  • 0,223                      SAP                       24,96€
  • 0,462                  Coca Cola                24,99€
  • 0,307                   Sixt VZO                  25,02€
  • 0,169                     3m Co.                  24,93€
  • 0,175             Procter&Gamble         24,92€
  • 0,164             Johnson&Johnson       25,00€
  • 0,196                 Walt Disney              24,92€
  • 0,108                  McDonalds              24,80€
  • 0,091                    Microsoft               24,80€
  • 0,509                Cisco Systems           24,98€
  • 0,289                    Starbucks              24,98€
  • 0,411               Gilead Sciences         25,01€
  • 0,227                 Union Pacific            49,89€
  • 0,228                       Stryker                49,95€
  • 0,149                         Visa                   30,44€
  • 1                        Meta Platforms      211,95€

 

 

Gesamt:                                                              691,51€

 

 

Nicht nur an der Börse geht es drunter und drüber, auch in Europa herrscht Krisenstimmung. Es herrscht Krieg in Europa. Russland hat die Ukraine angegriffen. Was in Europa für unmöglich gehalten wurde nach den schrecklichen Erfahrungen des ersten und zweiten Weltkrieges, ist tatsächlich eingetreten. 

Natürlich löste die Nachricht des Angriffs Russlands auf die Ukraine auch Panik an den Börsen aus. Die Kurse fielen teilweise sehr deutlich, Öl und Gaspreise stiegen hingegen rasant an. Doch ist dies nichts verglichen mit dem, was die Menschen in der Ukraine ertragen müssen.

 

Kommen wir nun aber zu meiner Monatsübersicht und schauen, welche Aktien ich im Februar 2022 gekauft und welche Unternehmen einen Teil ihres Gewinns in Form einer Dividende an mich ausgeschüttet haben.

Beginnen wir wie gewohnt mit meinen monatlichen Aktienkäufen. Wie jeden Monat habe ich auch im Februar meine Sparpläne in die oben aufgeführten Titel ausgeführt. Hinzukommt meine zusätzliche Sparplanausführung in Visa, die nur aus meinen erhaltenen Dividenden gezahlt wird und diesen Monat sogar bei 30,44€ lag. 

Zusätzlich zu meinen Sparplänen habe ich ganz zu Beginn des Monats eine einzelne Aktie von Meta zu einem Kurs von 211,95€ gekauft. Zu diesem Zeitpunkt war die Meta-Aktie deutlich abgestürzt, nachdem das Unternehmen seine Quartalszahlen und Aussichten vorgestellt hat und dabei enttäuschte. Aus heutiger Sicht, war der Kauf deutlich zu früh, die Aktie sackte noch weiter ab. Allerdings schafft man es in der Regel nie, den idealen Kaufzeitpunkt zu erwischen. Somit bin ich froh, eine weitere Aktie erworben zu haben und ärgere mich nicht über den zu frühen Kaufzeitpunkt.

 

Meine Gesamtinvestitionen für den Februar 2022 betragen somit 691,51€.

 

Für das Jahr 2022 betragen meine Gesamtinvestitionen somit 1.171,46€.

 

Nachdem es im Januar performancetechnisch wirklich schlecht lief, ging es zu Beginn des Februar zunächst nach oben mit den Kursen. Doch mit der Eskalation im Russland-Ukraine-Konflikt, ging es auch in meinem Depot nach unten. 

Somit liegt meine Performance im Februar 2022 bei -0,7%. 

 

Bislang ist das Jahr 2022 in meinem Depot tiefrot. Natürlich ist es schöner, beim Blick ins Depot grüne Zahlen zu sehen, ich lasse mich davon jedoch nicht verunsichern und freue mich hingegen jeden Monat über meine Sparpläne günstig nachkaufen zu können.

Dividendeneinnahmen:

  •    Procter&Gamble          4,51€
  •             Stryker                   0,13€
  •    Texas Instruments       1,70€
  •        Realty Income           1,11€
  •                Apple                  3,27€
  •            Starbucks               3,66€

 

 

Gesamt:                                             14,38€

 

 

Kommen wir nun zu meiner Lieblingsbeschäftigung. Werfen wir einen Blick auf meine erhaltenen Dividenden. Trotz Unruhen an den Börsen und Krisen in der Welt haben auch im Februar einige meiner Unternehmen einen Teil ihres Gewinns an mich ausgeschüttet.

Im Februar 2022 haben Procter&Gamble, Stryker, Texas Instruments, Realty Income, Apple und Starbucks eine Dividende an mich ausgeschüttet. Insgesamt habe ich Dividenden in Höhe von 14,38€ erhalten. 

 

Im Vergleich zum Februar 2021 hat sich meine Dividende um 99% gesteigert und damit innerhalb eines Jahres verdoppelt. Für mich persönlich ist das mal wieder eine unglaubliche Steigerung. Darüber hinaus freue ich mich, dass ich es dieses Jahr aller Voraussicht nach schaffen werde, jeden Monat mehr las 10€ an Dividenden zu erhalten. Im letzten Jahr scheiterte ich bezüglich dieses Ziels lediglich im Februar. Diese Hürde wurde nun übersprungen.

 

Darüber hinaus habe ich diesen Monat meine erste Dividende von Stryker ausgeschüttet bekommen. Mit 0,13€ fiel diese noch äußerst gering aus, doch befindet sich meine Stryker-Position noch im Aufbau und wird jeden Monat gespart. Ich bin fest davon überzeugt, in Zukunft noch deutliche Rückflüsse von Stryker zu erhalten. 

 

 

 

Wie lief der Februar hinsichtlich Aktienkäufen und Dividenden bei dir?

Dividenden 2022

Gesamtdividenden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0